No items found.

Drei Höfe

Oldenburg, 2020
No items found.

Drei Höfe

Oldenburg, 2020

Zusammen mit unseren Partnern der NEU_FUNDLAND Projektentwicklung planen und realisieren wir auf einem Filetareal im Zentrum von Oldenburg ein neuartiges Mixed-Use-Objekt. Der Gebäudekomplex sieht eine Folge von drei Innenhöfen vor, die das neue Quartier mit dem gewachsenen Umfeld vernetzen und zugleich eine besondere Aufenthaltsqualität bieten.

Die DREI HÖFE werden zwischen Innenstadt, Hauptbahnhof und Hafen neue Impulse für die Stadtentwicklung setzen. Das sorgfältig aufeinander abgestimmte Mischkonzept greift auf einer Gesamtfläche von 9.500 m² ineinander. Zu dieser vielfältigen Nutzung gehören ein Quartiersversorger mit Markthallencharakter, moderne Gastronomie und Einzelhandelsflächen, großzügige Wohnungen, Büroräume sowie – als zentraler Bestandteil – ein hochwertiges Boutique-Hotel mit 100 Zimmern vom Standard-Doppelzimmer bis zur Family-Suite.

Auf drei Etagen setzen wir ein designorientiertes Konzept mit Wellness- und Tagungsbereich auf ca. 4.000 m² um. Angrenzend an die Hotellobby mit Bar und Frühstücksbereich ist im Erdgeschoss ein Restaurant vorgesehen.

Im 2. und 3. Obergeschoss entstehen auf ca. 2.500 m² Büroflächen, die als moderne Open-Space-Arbeitswelten gestaltet und in unterschiedlichen Größen zu beziehen sind. Die 1.500 m² der obersten Etage sind 13 hochwertig ausgestatteten Penthouse-Mietwohnungen mit privaten Dachterrassen vorbehalten.

Nähere Informationen unter: www.dreihoefe-oldenburg.de und www.hiive.de

„Mit dem Entwicklungsteam denken wir das Thema Stadtquartier hier weiter und schaffen eine nachhaltige Veränderung für die Stadt.“
Doreen Todtenhaupt
Projektname
Stadtquartier Drei Höfe, Neubau
Auftraggeber
NBO Entwicklungsgesellschaft mbH
Leistung
Entwurf, Planung, Vergabe, Bauleitung
Planungs- & Bauzeit
2019–2022
Volumen
Projektteam
Sebastian Ackert, Neele Böhm, Philipp Riemschneider, Felix Rutenbeck, Alina Schilmöller, Doreen Todtenhaupt
Fachplanung
Wettbewerb
Fotos
Visualisierung
Angelis & Partner

Drei Höfe

Oldenburg, 2020

Drei Höfe

Oldenburg, 2020
Auszeichnung
Beschreibung
Stadtquartier Drei Höfe, Neubau
Ausschreibungsjahr
2019–2022
Auslober
Sebastian Ackert, Neele Böhm, Philipp Riemschneider, Felix Rutenbeck, Alina Schilmöller, Doreen Todtenhaupt
Visualisierung
Angelis & Partner

Zusammen mit unseren Partnern der NEU_FUNDLAND Projektentwicklung planen und realisieren wir auf einem Filetareal im Zentrum von Oldenburg ein neuartiges Mixed-Use-Objekt. Der Gebäudekomplex sieht eine Folge von drei Innenhöfen vor, die das neue Quartier mit dem gewachsenen Umfeld vernetzen und zugleich eine besondere Aufenthaltsqualität bieten.

Die DREI HÖFE werden zwischen Innenstadt, Hauptbahnhof und Hafen neue Impulse für die Stadtentwicklung setzen. Das sorgfältig aufeinander abgestimmte Mischkonzept greift auf einer Gesamtfläche von 9.500 m² ineinander. Zu dieser vielfältigen Nutzung gehören ein Quartiersversorger mit Markthallencharakter, moderne Gastronomie und Einzelhandelsflächen, großzügige Wohnungen, Büroräume sowie – als zentraler Bestandteil – ein hochwertiges Boutique-Hotel mit 100 Zimmern vom Standard-Doppelzimmer bis zur Family-Suite.

Auf drei Etagen setzen wir ein designorientiertes Konzept mit Wellness- und Tagungsbereich auf ca. 4.000 m² um. Angrenzend an die Hotellobby mit Bar und Frühstücksbereich ist im Erdgeschoss ein Restaurant vorgesehen.

Im 2. und 3. Obergeschoss entstehen auf ca. 2.500 m² Büroflächen, die als moderne Open-Space-Arbeitswelten gestaltet und in unterschiedlichen Größen zu beziehen sind. Die 1.500 m² der obersten Etage sind 13 hochwertig ausgestatteten Penthouse-Mietwohnungen mit privaten Dachterrassen vorbehalten.

Nähere Informationen unter: www.dreihoefe-oldenburg.de und www.hiive.de

„Mit dem Entwicklungsteam denken wir das Thema Stadtquartier hier weiter und schaffen eine nachhaltige Veränderung für die Stadt.“
Doreen Todtenhaupt
No items found.