Kulturland Oldenburg: Abgeschlossene Restaurierung der Klosterruine Hude

Im Dezember 2020 konnten die umfangreichen Restaurierungen an der Klosterruine Hude abgeschlossen werden. Nach einer detaillierten Schadenskartierung der geschichtsträchtigen Ruine, begannen die Instandsetzungen des Mauerwerks und der Putze aus dem Mittelalter in Zusammenarbeit mit den Eigentümern und Denkmalschützern.

Nach den Restaurationsarbeiten erstrahlt die Klosterruine wieder in alter Schönheit und wird auch in Zukunft eine wichtige kulturelle Stätte für die Gemeinde Hude und ein Ort für sanften Tourismus sein.

Spannende Einblicke in die Arbeiten samt Interview mit Projektleiter Artur Saathoff gibt es im Artikel der Zeitschrift Oldenburger Kulturland ab Seite 22.

No items found.

Kulturland Oldenburg: Abgeschlossene Restaurierung der Klosterruine Hude

Im Dezember 2020 konnten die umfangreichen Restaurierungen an der Klosterruine Hude abgeschlossen werden. Nach einer detaillierten Schadenskartierung der geschichtsträchtigen Ruine, begannen die Instandsetzungen des Mauerwerks und der Putze aus dem Mittelalter in Zusammenarbeit mit den Eigentümern und Denkmalschützern.

Im Dezember 2020 konnten die umfangreichen Restaurierungen an der Klosterruine Hude abgeschlossen werden. Nach einer detaillierten Schadenskartierung der geschichtsträchtigen Ruine, begannen die Instandsetzungen des Mauerwerks und der Putze aus dem Mittelalter in Zusammenarbeit mit den Eigentümern und Denkmalschützern.

Nach den Restaurationsarbeiten erstrahlt die Klosterruine wieder in alter Schönheit und wird auch in Zukunft eine wichtige kulturelle Stätte für die Gemeinde Hude und ein Ort für sanften Tourismus sein.

Spannende Einblicke in die Arbeiten samt Interview mit Projektleiter Artur Saathoff gibt es im Artikel der Zeitschrift Oldenburger Kulturland ab Seite 22.