Geschäftsführung breiter aufgestellt

Angelis & Partner erweitert Führungsebene.

Um die Aufgaben der Zukunft in einer herausfordernden Branche und einem wachsenden Büro schlagkräftig zu meistern, übergibt die Geschäftführung mehr Verantwortung an langjährige Mitarbeiter. Seit Beginn des Jahres ist Britt Angelis neben den Gesellschaftern Onno Folkerts, Horst Gumprecht und Alexis Angelis eine der vier Geschäftsführer von Angelis & Partner. Außerdem sind Doreen Todtenhaupt, Hanko Hoyer und Philipp Riemschneider zu Assoziierten ernannt worden.
Britt Angelis ist seit ihrem Eintritt ins Büro 2009 für die Bereiche Finanzen / Personal / Kommunikation zuständig und kümmert sich zudem um die strategische Gesamtausrichtung und den Ausbau weiterer Geschäftsfelder von Angelis & Partner. Sie hat an der Freien Universität Berlin und der Universidad Autónoma Madrid (Spanien) Literaturwissenschaft, Geschichte und Kunstgeschichte studiert und anschließend international im Bereich Kulturmanagement und Projektleitung im Vitra Design Museum, verschiedenen Kulturinstituten, dem Design Zentrum Bremen und für die Architekturbiennale in Venedig gearbeitet. Doreen Todtenhaupt, Hanko Hoyer und Philipp Riemschneider tragen seit vielen Jahren maßgeblich zu der erfolgreichen Realisierung der Projekte von Angelis & Partner bei. Doreen Todtenhaupt leitet die Konzept- und Entwurfsabteilung und konnte für das Büro zahlreiche Preise und Platzierungen in Wettbewerben erreichen.

Hierzu gehören u.a. die Büroneubauten der Firmen EUROGATE und CEWE sowie die Fassadenneugestaltungen vom Modehaus Leffers in Oldenburg und des Hertie-Kaufhauses in Delmenhorst. Sie hat Architektur an der Bauhaus-Universität Weimar und der Chalmers University of Technonology Göteburg (Schweden) studiert und anschließend in einem Büro in Wien Erfahrung gesammelt. Seit 2010 ist sie bei Angelis & Partner beschäftigt.
Als Projektleiter zeichnen Hanko Hoyer und Philipp Riemschneider seit vielen Jahren für die Realisierung zahlreicher großer Bauvorhaben sowohl für die öffentliche Hand als auch für private Auftraggeber verantwortlich. Dazu gehören Büro- und Gewerbebauten, Wohngebäude, Schul- und Hochschulbauten, Bauten für die Marine und viele andere. Hanko Hoyer ist 2009 nach mehrjähriger Tätigkeit in verschiedenen Architekturbüros in Bremen zu Angelis & Partner gekommen. Er hat an der Bauhaus-Universität Weimar und an der TU Delft (Niederlande)studiert. Philipp Riemschneider hat vor seinem Eintritt in das Büro 2008 in verschiedenen Büros in Darmstadt gearbeitet. Dort hatte er zuvor an der Technischen Universität studiert und ein Auslandsjahr an der Universität Florenz verbracht.

 
 
Führungsebene - Bild 0
Führungsebene - Bild 1